youtube drumcode

Willkommen auf meiner Homepage!


Hier kannst du dir einen Eindruck von meinen derzeitigen Projekten und Tätigkeiten als Schlagzeuger und Musiker machen.



Momentaufnahmen


18.05.2015

Playmobeat hatten eine fantastische Tour. Ein kompletter Tag ging an der Musikschule Wiesbaden für einen tollen Workshop mit über dreißig Jugendlichen drauf. Tolle Sache! Die folgenden Konzerte waren allesamt ein großer Spaß und so unterschiedlich, wie man es sich nur erträumen kann!
playmobeat

Der Sommer-Workshop rückt auch langsam näher! Es gibt in beiden Wochen noch freie Plätze. Gemeinsames Musizieren steht im Vordergrund und das an einem der schönsten Orte des Planeten!
Terra Musica

Allgemeines Befinden: Bedacht.

21.04.2015

The BootyJive sind offiziell bei dem schweizer Label Unit Records unter Vertrag. Das ist doch mal was!!! Unsere CD “U.F.O.-Unidentified Funky Organisms” wird im August released.
The BootyJive

VallesantaCorde hatten ne tolle Tour in diesem Früjahr. Wir sehen uns erst wieder für ein paar Konzerte in Italien und schließlich für den zweiten Teil der Deutschlandtour im Herbst. Natürlich mit unserer neuen CD Vagabondo im Gepäck!
VallesantaCorde

Die Blauen Pilze mit Benedikt Joch und Danda Cordes sind auch mit allen Aufnahmen und Mixes durch. Unten könnt ihr sehen, wie es sich im Studio zugetragen hat. Übrigens schon jetzt die Lieblingsplatte meiner Tochter. Und die muss es ja wissen…

Allgemeines Befinden: Auf der Suche nach dem Kopf!!!



If I had drums to fly...


Die Büro-Arbeit will kein Ende nehmen. Aber dafür ist dieses Wetter ja wohl auch gedacht. Booking, Organisation, Steuerunterlagen. Alles sehr schöne Dinge. Heute war ich, als vermutlich einziger Drummer weit und breit, auf der Berliner Gitarren-Messe und hab meinen Gitarren-Budy begleitet.
Interessant – es gibt nicht nur Schlagzeugfreaks auf der Welt!

01.11.2014

Playmobeat waren gerade schwer am Werk und wir hatten ein tolles Konzert im BlueTap, Berlin.
Natürlich ging es darum, ein schönen Abend mit unserem bezaubernden Publikum zu erleben, nebenbei wurde aber auch schick gefilmt und aufgenommen.
Der Aufwand hielt sich nicht in Grenzen und mein Rechner köchelt seit einer Woche unter Volldampf die gesammelten Daten gar. Das wird wieder mal ne schöne Schnipplerei!
Außerdem haben wir in Gunter Krex einen erfahrenen Theater-Regisseur gefunden, der uns kräftig hilft, unseren ganzen Unsinn auch für intelligentere Menschen als uns zugänglich zu machen. Macht total Spaß und der Effekt ist immens.

Die BootyJive-Platte ist fertig. Commander Ralph Grässler hat sich mit uns ein paar Tage ins Berliner Funkhaus eingesperrt, um die beste Platte des Jahrmilliardens zu produzieren. Und nun haben wir das Gute Teil im Sack. Bevor wir es jedoch unter unseren Armen verteilen, brauchen wir ein funky-jazzy-kickassing Label, das uns ganz groß rausbringt – das wird uns mindestens Blattgold einbringen (ich hab mir schon nen neuen Mercedes bestellt, der alte war ja schon ein halbes Jahr alt und man sollte in unserem Business uptodate bleiben).

VallesantaCorde schicken ihre neue Platte am Montag ins Presswerk. Das war jetzt echt ne längere Geburt, aber es hat sich gelohnt. Auch hier winkt Gold! Des Weiteren schneide ich nen schönen Konzertmitschnitt zusammen und wie ihr langsam merkt, verbringe ich den kompletten Herbst scheinbar vor dem Bildschirm. Stimmt aber nicht!!! Life is very good und die es gibt viele schöne Dinge, von denen ich euch hier nicht erzählen werde. Hehe!

Allgemeines Befinden: Blessed.

02.09.2014

Die Bootys sind wieder am Start. Unsere CD ist fertig und jetzt werden gerade die großen Labels dieses Planeten damit konfrontiert. Mal sehen, wer am Ende das Glück am Schopf packt.
Auf der Uhlandstrasse gab es letzte Woche ein kleines Warmup für uns und diesen Freitag im Quasimodo heißt es wieder:
“Get funky, Earthlings!” Space-Boogie, Episode III.
The BootyJive

Doccione lässt grüßen. Die Sommer-Workshops in der Toskana sind für mich durch und es war wieder ne tolle Saison. Nette und talentierte Leute schlagen sich den Tag und die Nacht um die Ohren. Das nennt sich dann Musik-Urlaub. Also ich brauch danach jedenfalls immer nen paar Tage off…
Terra Musica

Benedikt Joch nimmt im September sein neues Album in Berlin auf. Danda Cordes bedient den Bass, während ich die Trommeln zerhaue.
Die Proben laufen auf Hochtouren und es wird wohl ne sehr schicke Platte!

Allgemeines Befinden: Natriumarm.